30.07.2017

ÖGV-Präsident ist Murstätten-Fan

Wúnderbares "Turnier des Präsidenten"

"Ich persönlich beurteile die Qualität eines Golfclubs ja immer danach, ob ich dort selbst gern Mitglied sein würde. Und ich kann nur sagen: In Murstätten würde ich das sofort wollen!"
Noch beim Shakehands am 18. Grün ließ Dr. Peter Enzinger, Präsident des Österreichischen Golfverbandes und als Ehrengast erstmals bei unserem "Turnier des Präsidenten" dabei, seiner Begeisterung freien Lauf. Und dass der Salzburger (im Bild 1 unten bei der Weinverkostung mit Gastgeber Günter Paulitsch) erst spät abends die Heimreise antrat, bewies ebenfalls, wie wohl er sich gemeinsam mit seiner Ehefrau Theresia im Kreis der Murstättner fühlte.

Aber auch den übrigen 143 Teilnehmern bot das "Turnier des Präsidenten" einen rundum gelungenen Golftag, den Dr. Günter Paulitsch in bewährter Weise inszeniert hatte: Die erstmalige Vorverlegung des Termins in den Juli garantierte, dass auch die letzten gestarteten Flights eine zeitlich stressfreie Runde spielen konnten; das Freibier, die Grabin-Weinverkostung und der Schlumberger-Sektempfang sorgten nach der Runde für prickelnde Erfrischung; und ein hervorragendes Dinner unserer Clubgastronomie rundete dieses gesellig-sportliche Golffest ab.

Apropos sportlich: Marlene Kirsch (34 Bruttopunkte) und Philipp Hödl (39!) ließen sich zum Tagessieg gratulieren (Bild 2); die Klasse Netto A gewann Klaus Jaunig vor Christian Kovacic und Wolfgang Oswald (Bild 3); in Netto B (Bild 4) siegte Willi Zirngast jun. vor Michael Stöckl (nicht im Bild) und Karl Pack. Und Netto C ging an Kilian Paier vor Augustin Grabner und Andreas Holzmeister (Bild 5).